Wie kommuniziert man mit Tlingit?

Tlingit ist eine vom Aussterben bedrohte Sprache. Daher freut es jeden Tlingit, wenn Ihr mit ihm zumindest ein paar Wörter auf Tlingit wechseln könnt. Falls Ihr ins Tlingit-Gebiet reisen wollt, gehört es sich auch zumindest Danke und Guten Tag sagen zu können, das handhabe ich und – soweit ich weiß – alle meine Freunde bei Besuchen auch im entferntesten Ausland ebenso.

Leider könnt ihr Tlingit nicht mit einem Sprachlernprogramm wie zum Beispiel RosettaStone lernen, mit dem ich schon einige meiner Sprachkenntnisse verfeinert habe. Ich möchte Euch RosettaStone sehr ans Herz legen möchte, falls die Sprache, die Ihr lernen möchstet, angeboten wird. Die Kurse sind zwar nicht ganz billig, wobei Ihr den Preis mit einem Gutschein für RosettaStone um 40% reduzieren könnt, aber die Qualität stimmt und letzten Endes ist ein teurer guter Lehrer immernoch günstiger als ein billiger schlechter Lehrer, bei dem Ihr aber nichts lernt. 😉

Wie kommuniziert man mit Tlingit? weiterlesen

Tlingit am Taku River

Das Gebiet der Tlingit am Taku River („Tlingit First Nation“), liegt in Atlin BC. Das Taku River Gebiet der dort lebenden Tlingit umfasst mehr als 40.000 km² und befindet sich im heutigen British Columbia, Yukon und Alaska.

Die Landschaft umfasst hohe Berge, großflächige Wälder mit vielen Wildtieren und Wildflüsse mit einer großen Anzahl an Lachsen.

In diesem Video seht ihr traditionell lebende Tlingit, die sich für den Schutz der herrlichen Natur am Taku River engagieren: